Impressum
Offshore Windparks  Die Nutzung der Offshore-Windenergie findet in deutschen Gewässern vornehmlich außerhalb der 12-Seemeilen-Zone in der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) statt. Damit liegt ein Großteil dergeplanten und in Bau befindlichen Projekte in den Hochseegewässern der deutschen Nord- und Ostsee. Ende September 2013 waren in Deutschland rd. 520 Megawatt (MW) Offshore- Windleistung am Netz. Bis zum Jahr 2030 soll nach den Plänen der Bundesregierung eine Leistung von 25.000 MW am Netz sein. Derzeit befinden sich Offshore-Windparks (OWP) mit einer Gesamtleistung von etwa 2.100 MW in Bau, Windparks mit einer Leistung von rd. 8.000 MW haben eine Genehmigung erhalten. Für Jobs innerhalb Offshore Windparks werden nur Personen eingesetzt die in Offshore Safety and Survival Seminaren ausgebildet sind und von einer unabhängigen  Kommission entsprechend zertifiziert wurden. Seit dem 19.September 2013 verfüge ich über diese Zertifikate und bin zeitlich wechselnd für ein Offshore Windpark Errichter / Betreiber im Offshore Einsatz. Darüberhinaus befinden sich weitere 94 Vorhaben mit rd. 6.600 Off WEA und einer Gesamtleistung von bis zu rd. 30.000 MW im Genehmigungsverfahren, so dass insgesamt rd. 40.000 MW in Planung sein dürften (Stand: September 2013).
Startseite Über Jan Deterts Profil Offshore Referenzen Kontakt Basic Offshore Safety and Survival Certificate
BOSS certified
Basic Offshore Safety und Survival zertifiziert Offshore